Wie sich Kundenbeziehungen auch in Krisenzeiten wertsteigernd verbessern lassen? Zum Beispiel mit Begeisterung.

Im ersten Moment klingt es paradox: Menschen begeistern als einen Weg zur Steigerung des Unternehmenswerts aus der Krise. Doch trotz der sicherlich in den letzten Wochen oftmals deprimierenden Nachrichtenlage ist genau jetzt für Unternehmen der richtige Zeitpunkt, ihre Kunden zu begeistern und in ihre Kundenbeziehungen zu investieren, um gestärkt aus der drohenden wirtschaftlichen Talfahrt herauszukommen. Oder vielleicht auch gar nicht erst hineinzugeraten. Mehr denn je kommt es für Marken und Unternehmen darauf an zu verstehen, was ihren Kunden wichtig ist, was sie in ihrem Leben beschäftigt und wie sie sich – in dieser Krise – fühlen, um mit den richtigen Angeboten präsent und damit erfolgreich zu sein. Nur die Unternehmen, davon sind wir überzeugt, die verstehen, wie sie ihre Kunden langfristig für sich gewinnen und sie in ihrem Leben sinnvoll mit ihren Services und Produkten begleiten können, werden auch zukünftig noch weiterhin am Markt bestehen. Die Kraft der Begeisterung. Heute wichtiger denn je. Menschen wollen begeistert werden, daran hat sich auch in den letzten Monaten nichts geändert. Im Gegenteil. Die entscheidende Frage ist jedoch: Wie entsteht Begeisterung – und wie können Unternehmen sie zukünftig für sich nutzen? Wir haben dafür eine Formel gefunden:

Menschen begeistern: Das ist die Grundlage unserer kundenzentrierten, datengetriebenen Dialoglösungen. So helfen wir Unternehmen, ihre Kundenbeziehungen nachhaltig auf- und langfristig auszubauen. Und ein steigender Kundenwert ist die Voraussetzung für einen steigenden Unternehmenswert unserer Kunden, der es uns ermöglicht, zukünftig auch nach dieser Krise gemeinsam erfolgreich zu sein.  

Wie wir auch Sie und Ihre Kunden begeistern können, erzählen wir Ihnen gerne im persönlichen Austausch. Hier können Sie mit uns Kontakt dafür aufnehmen:
Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen.

Bleiben Sie gesund und lassen Sie uns zusammen begeisternd sein!

Ihr
Dr. Markus Gräßler

Weitere News

Markus Pöttinger

Mit NLP Zeit und Geld sparen

3 Dezember 2020

Unser Geschäftsführer Markus Pöttinger erklärt im Horizont dialog 4/2020, wie gute Dialoge zwischen Mensch und Computer funktionieren und wie ein KI-Projekt zum Erfolg wird.

Weiterlesen
Die vier goldenen Regeln des Rezensionsmanagements

Die vier goldenen Regeln des Rezensions­managements

2 November 2020

Um das Umsatzpotenzial effektiv zu heben, haben die Dialog-Spezialisten von gkk dialog die „vier goldenen Regeln des Rezensionsmanagements“ entwickelt.

Weiterlesen
Jörg Manthey, Digital Account Director

gkk dialog setzt auf Digitalexpertise von Media-Mann Jörg Manthey

2 November 2020

Die Dialogagentur gkk dialog baut ihre Digitalkompetenz weiter aus und hat Jörg Manthey zum Digital Account Director ernannt. In dieser Funktion verantwortet der 46-Jährige den Kia Account und die Weiterentwicklung der digitalen Produkte der gkk dialog.

Weiterlesen

Das neue Haus des Dialogs



 Darum ist hier alles bunt!

Drücke Enter um zu senden